Thomasstadt C1 Meister in der Leistungsklasse!

Mit einem 9:0 (3:0) Auswärtssieg beim SSV Strümp machten die Thomasstädter Jungs am Samstag die Meisterschaft in der Kreisleistungsklasse perfekt und erreichen so die Qualifikationsspiele zur Niederrheinliga! Bei noch 2 ausstehenden Spielen beträgt der Abstand nun 7 Punkte auf Verfolger TSV Meerbusch, damit kann der SVT nicht mehr eingeholt werden. Gegen den erwartet tief stehenden Gegner fand die Truppe von Trainer Michael Beenen von Anfang an das richtige Rezept und fuhr einen fulminanten und grandiosen Sieg ein. Gemeinsam mit den vielen Eltern und Fans, die zusammen mit der Mannschaft mit einem extra angemieteten Bus nach Meerbusch-Strümp anreisten, wurde nach Spielende noch ausgiebig gefeiert, selbstverständlich mit der obligatorischen Sektdusche für den Trainer!

Nach Saisonende geht es am 10. Mai auf 4tägige Mannschaftstour nach Den Bosch in den Niederlanden wo gleichzeitig noch an einem internationalen Turnier teilgenommen wird. Danach gehen die 17 Spieler des älteren Jahrgangs (2003) gemeinsam mit dem Trainer hoch in die B-Jgd, dort bilden sie dann gemeinsam mit den verbleibenden 2002er Spielern die neue B1. Diese hatte sich ebenfalls am Wochenende mit einem 6:3 Sieg über ATS Krefeld für die Qualifikationsspiele zum Aufstieg in die Kreisleistungsklasse qualifiziert. Also, keine Zeit sich auf den verdienten Lorbeeren auszuruhen sondern es geht direkt in die Vorbereitung auf die schwere Qualifikation, die Ende Mai / Anfang Juni stattfindet.

Für die kommende C1, die zukünftig von dem neu verpflichteten Trainer und Inhaber der DFB-A-Lizenz Sven Locke betreut wird, heißt es nun sich auf die Qualifikation zur Niederrheinliga vorzubereiten. Für den SV Thomasstadt eine eher seltene, sportliche Herausforderung, die letzte männliche Mannschaft, die in der Niederrheinliga spielte, war vor 10 Jahren ebenfalls eine C-Jugend.