Abschlussfeier der Bambinis G1 im „Irrland“

Die Mannschaft der Altersklasse G1 von Thomasstadt Kempen (Jahrgang 2011) feierte das Ende der zweijährigen Bambinizeit mit einer Abschlussfeier im Irrland bei Kevelaer. Neben den 24 Kindern der Mannschaft waren auch eine Vielzahl von Eltern und Geschwisterkindern dabei, so dass insgesamt über 70 Personen eine rundum gelungene Veranstaltung bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von fast 30 Grad feiern konnten.

Die Organisatoren hatten im Vorfeld drei nebeneinander liegende sogenannte „Villen“ angemietet, so dass für alle ausreichend Sitzgelegenheiten und Schattenplätze vorhanden waren. Direkt vor den Villen war eine große Wasserrutsche, direkt dahinter eine große Wiese mit ausreichend Platz für einige Fußballspiele.

Höhepunkt nach dem gemeinsamen Grillen war dann die Verteilung der Urkunden sowie der Sonderpreise. Jedes Kind erhielt aus den Händen der Trainer eine extra angefertigte Urkunde mit einem Portait sowie einer Collage aus den beiden Jahren der Bambinizeit – begleitet von einem donnernden Applaus der Eltern und Geschwister.

Zudem wurden fünf Kinder mit Pokalen geehrt die sich besonders hervorgetan hatten in den vergangenen Monaten.

Ausgezeichnet wurden der „größte Kämpfer“, die „disziplinierteste Trainingsteilnahme“, die „fleißigste Trainingsteilnahme“ sowie die „größte Entwicklung“.

Die schönen Pokale sind Motivation für alle anderen Kinder es ihnen in der kommenden Saison nach den Sommerferien gleichzutun – dann aber als F-Jugendspieler.