F2 und Bambini 1 mit tollem Einsatz in Brüggen

Beim wie immer sehr gut organisierten Hallenturnier von TSF Bracht in der schönen Halle am Kreuzherrenplatz Brüggen waren am heutigen Sonntag sowohl unsere G1 (Jg. 2011), als auch unsere F2 (Jg. 2009) aktiv.

Die Bambini starteten mittags und legten gleich gut los. In insgesamt sechs Spielen gegen die Teams aus Brüggen, Bracht, Niederkrüchten, Lobberich/Dyck, Wickrath und Kaldenkirchen konnten unsere Kids drei Spiele gewinnen und überzeugten mit tollem Teamgeist, einer klasse Abwehr und gutem Passspiel. Die Freude über vier geschossene Tore und die Pokale am Ende war entsprechend groß! Im letzten Spiel unserer Bambini war bereits unsere F2 angereist und feuerte unsere Bambini frenetisch an, so dass die Halle wackelte!

Nachmittags folgte das Turnier unserer F2 (Jg. 2009), die in fünf Spielen gegen die F1-Teams aus Bracht, Süchteln, Dilkrath (2x) und Niederkrüchten kein einziges Gegentor kassierte und insgesamt drei mal ins Schwarze traf. Möglich wurde dies durch eine sensationelle Laufbereitschaft, einen tollen Kampfgeist und einen großen Zusammenhalt. Hierdurch wuchsen die Kinder über sich hinaus und waren am Ende total happy und stolz über ihre Leistung.

Herzlichen Glückwunsch an beide Teams!!!

Vereinszusammenhalt ganz Groß

Beim von Viktoria Anrath (E4) veranstalteten Hallenturnier in der Niershalle Neersen, belegte unsere E2 ein guten 2.Platz.
Unter schlechten Bedingungen durch zahlreiche krankheitsbedingte Ausfälle zitterten die Trainer der Teilnahme am Hallenturnier entgegen.
Letztlich 6, der eingeplanten 10 spieler standen noch zur Verfügung.
Durch kurze Gespräche mit unseren E3 und F1 Trainern konnte das Problem aber schnell gelöst werden.
Und wir konnten mit 9 Talenten, zusammengestellt aus E2 ( 6 kinder), E3 ( 2 Kinder) und F1 ( 1 kind) antreten.
Im Verlauf des Turniers kamen unsere Thomasstadt Spieler immer besser in Fahrt und konnten bis auf 2 unglückliche Unentschieden (unter anderem gegen 1. FC Viersen Jahrgang 07), noch 3 stark gespielte Siege einfahren.

Am Ende belegten unsere Jungs aus Kempen mit einem Torverhältniss von 19:4 Toren, einen starken 2. Platz hinter dem Turniersieger aus Viersen, der als einziges Team mit 2007ern angetreten war.

Danke für die Hilfe der eingesprungenen Spieler!
So sollte es im Vereinsleben immer laufen!

+++ Ergebnisse und Spielberichte vom Wochenende +++

1. Mannschaft mit klarem 3:0 über Niersia Neersen 2

B1 siegt und rutscht auf Platz 2!
Unsere B1 rutscht nach einem 3:2 Sieg über Fischeln wieder auf den zweiten Tabellenplatz. In einem rassigen Spiel mit Sonnenschein und Schneeschauer steuerte Rückkehrer Mohamed Bangoura, der nach einem Leistenbruch erstmalig wieder im Kader stand, zwei Tore zum wichtigen Sieg bei. Ein couragierter Anfang und eine geschlossene und kämpferische Mannschaftsleistung ebneten den wichtigen 3‘er. Nach einer 2:0 Führung, hatte sich Fischeln wieder heran gekämpft und zwischenzeitlich aufgeglichen, bevor der Siegtreffer für Thomasstadt kurz vor dem Abpfiff fiel. Weiterer Torschütze für unsere B1 war Jonathan Lauterbach.

C1 mit Kantersieg gegen Fischeln
„Jetzt weiß ich auch, warum Ihr so wenig Tore geschossen habt!“ Die Aussage des Fischelner Trainers beschreibt eigentlich das ganze Spiel. Trotz des deutlichen 9:0-Sieges ließen unsere Jungs noch etliche, 100%ige Torchancen liegen und versäumten es so, das Torverhältnis auszubauen und auf die beiden stärksten Konkurrenten, dem TSV Meerbusch und TSV Bockum, aufzuschließen.

E3 Spielbericht von Samstag, 03.02.18
„Es war heute echt kalt, aber unsere E3 war heiß wie Frittenfett. Die Kälte hat die Jungs nicht gestört ein richtig gutes Spiel auf den Rasen zu zaubern. Heute traten gegen die E1 von SG Dülken, gegen die wir letzte Saison einmal verloren und einmal gewonnen hatten, David im Tor, Daniel, Momo, Adam, Kili, Henri, Paul L., Feli, Niklas und Lenni an. Von Beginn an machten die Jungs da weiter wo sie gestern in der zweiten Halbzeit aufgehört hatten. Früh angreifen, schnelle Balleroberung, freilaufen, flott den freien Mitspieler suchen und uneigennützig spielen. Und das klappte so dermaßen gut, dass es nach 10 Minuten schon 8:0 stand. Ich verständigte mich mit dem gegnerischen Trainer darauf, dass Dülken einen weiteren Spieler einsetzen dürfen, sonst wäre das Spiel zu einseitig geworden, so dass Dülken ab der 11. Minute mit 8 Spielern spielte. Nach einer kleinen Anpassungsphase spielten wir weiterhin auf nur ein Tor. Der Raum war natürlich enger, aber unsere Jungs suchten immer wieder den Mitspieler und liefen sich richtig gut frei. Es war ein tolles Spiel, das wir dann mit 17:2 locker gewannen. Schön, dass Tim B. und Luca zum zuschauen kamen, hat uns Glück gebracht 👍🏼. Und beide sahen nicht nur eine starke E3 sondern zwischendurch auch besondere Flugeinlagen von Momo 😝 sowie unser 1. Kopfball Eckentor dieser Saison 😁.
Klasse Spiel heute von allen Spielern vom Torwart, über die Abwehr bis zum Stürmer 🏆. Aber auch ein Riesen Lob an den äußerst fairen Gegner, der trotz der vielen Gegentore nie auf steckte und mit zwei schönen Ehrentreffer belohnt wurde. Alle Kinder von uns und auch von Dülken hatten heute viel Spaß.“

E3 Spielbericht von Freitag, 02.02.18
„Heute hatten wir die E3 unser 1. Spiel im neuen Jahr gegen die E3 vom TSV Kaldenkirchen, die wie wir zwei Spieler Jahrgang 2006 im Kader hatten. Wir traten mit viel Vorfreude und Motivation mit Momo im Tor, Jana, David, Luca, Adam, Henri, Feli, Lenni, Lukas, Tim B. und Filip an. In der 1. Hälfte gelang uns ganz wenig und Kaldenkirchen hielt gut dagegen, war meist einen Schritt schneller und einfach wacher und agiler als wir. So kam der Gegner des Öfteren gefährlich vors Tor. Wir kamen so gar nicht ins Spiel und schwups ging Kaldenkirchen mit einem schönen Heber in Führung. Verdient. Mit Glück konnten wir noch einige gute Chancen der Gäste abwehren und gingen mit einem 0:1 in die Pause 😬. Alle wussten, dass war eine ganz schlechte Halbzeit von uns. Unsere Schwächen noch mal deutlich angesprochen mit dem Hinweis, das können wir viel besser ging’s raus in die 2. Halbzeit. Puh, die Jungs und Jana haben mir aufmerksam zugehört und auf einmal lief es. Und wie … Die Pässe kamen an, die Zweikämpfe wurden gewonnen, der freie Raum wurde gesucht und endlich schön Zusammen kombiniert und gespielt. So fallen dann auch die Tore, 7 Buden insgesamt, ja geht doch. Der Gegner kam kaum noch vor unser Tor und wir hätten auch noch höher gewinnen können (2x Latte). Schön, dass mit Feli (2), David, Lukas, Adam, Luca und Lenni gleich 6 Spieler erfolgreich waren, aber ohne die tollen Pässe von Henri, Jana und Filip sowie der Torschützen war das nicht möglich. Da wurde uneigennützig abgespielt und reingeflankt … Größe Klasse 👍🏼😁. Kaldenkirchen kam nicht mehr ins Spiel, fand kein Mittel mehr und so konnten wir das Spiel am Ende verdient und klar mit 7:1 gewinnen. Eine super 2. Halbzeit von uns reiche aus, um das Spiel zu drehen und am Ende klar zu gewinnen. Aber auch ein großes Lob an Kaldenkirchen, die stets fair blieben und bis zum Ende kämpften.“

Die weiteren Ergebnisse
D2 – SV St. Tönis D2 2:2
D3 – SG Dülken C2 17:2
KTSV Preussen Krefeld C2 4:9
SF Leuth C1 – C3 7:1
E2 – TSV Kaldenkirchen E3 4:8
SV St. Tönis – B2 4:0

Ehrung Vereinsmitglieder (Monat Februar 2018)

An dieser Stelle möchten wir ab sofort langjährige Vereinsmitglieder, die im jeweils aktuellen Monat ein Jubiläum feiern, für ihre Vereinstreue ehren.

Geehrt werden Mitglieder, die seit 10, 20, 30, 50 oder 75 Jahren Mitglied im Verein sind.

Im Monat Februar 2018 sind dies:

10 Jahre Vereinsmitglied:
Robin Gaffke (10 Jahre)

Jakob Heckmann (10 Jahre)

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Vereinstreue!

Frühstück mit den geehrten Mitgliedern

Erstmals in der Vereinsgeschichte lud der SVT alle im letzten Jahr geehrten Mitglieder zu einem gemeinsamen Frühstück ein.

Gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Torsten Mülders (Vors. Ältestenrat), Rudolf Nopper (Hauptkassierer) und Michael Beenen (2. Vorsitzender) trafen sich am heutigen Sonntag, 28.01.2018 einige der auf der letzten Jahreshauptversammlung geehrten Mitglieder, darunter auch die beiden Ehrenmitglieder Friedrich-Wilhelm Stelkens und Heinrich Pink, zu einem gemeinsamen Frühstück im Venga in Kempen. Die Veranstaltung wurde kurzfristig ins Venga verlegt.

Bei einem schönen und harmonischen Vormittag waren es besonders die Anekdoten aus unserer Vereinsgeschichte von den jahrzehntelangen Mitgliedern Friedrich-Wilhelm Stelkens (unglaubliche 75-jährige Mitgliedschaft) und Heinrich Pink, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Herzlichen Dank dafür!

Wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

F1 gewinnt Turnier in Asberg – E2 2. Platz in Neersen

Am heutigen Sonntag, 28.01.2018 setzten sich unsere 2009er (F1/F2) beim stark besetzten Hallenturnier des TV Asberg durch und wurden am Ende verdienter Turniersieger.
Spiel 1 vs TSV Meerbusch 3-1
Spiel 2 vs FC Rumeln 3-0
Spiel 3 vs Rumelner TV 2-0
Spiel 4 vs VFB Homberg 1-0
Spiel 5 vs TV Asberg 0-0

Am Samstag, 27.01.2018 nahm die E2 (Jahrgang 2008) am E-Junioren Turnier des SV Niersia Neersen teil.
Nach überstandener Vorrunde kam es durch ein spannendes Elfmeterschießen zum Einzug ins Finale. Hier musste man sich der E2 des SV St. Tönis mit einem 0:3 geschlagen geben und erreichte so den 2. Platz des Turniers.

F3 mit weißer Weste im Turnier in Geldern

Zum gestrigen Turnier (Sa, 27.01.2018) fuhren 11 Kinder des mittlerweile 24 Kinder großen Kaders der F3/F4 der 2010er des SVT.

Gleich zu Beginn wurden wir bei dem sehr gut organisierten Turnier mit einer Rollschuhvorführung begeistert.

Es wurde im Spielmodus 5+1 in zwei Gruppen jeder gegen jeden gespielt. Zum Abschluss gab es dann noch ein Zusatzspiel der Gruppen A gegen B. Unsere Jungs (diesmal ohne Mädel) waren sehr motiviert.

Die Kinder, die leider nicht bei unserem eigenen Turnier am letzten Wochenende dabei sein konnten, hatten hier jetzt die Möglichkeit ausreichend Spielzeit zu bekommen und alles zu geben.

Für uns eher ungewöhnlich das nur ein Trainer bei der Mannschaft war, alle anderen waren entweder verhindert oder führten für den Rest der Mannschaft das Training zuhause durch.

Ergebnisse der Gruppenspiele:

SVT – GW Vernum 2 mit 6:0

SVT – RW Geldern 2 mit 3:0

SVT – KSV Kevelaer 3 mit 3:0

Spiel 1. A gegen 1. B:

SVT – GSV Geldern mit 7:0

Wir freuen uns über das gute Positionsspiel, die hohe Motivation, 19 geschossene Tore und eine super Abwehr- und Torhüterleistung. Zudem freut es uns sehr, wieder einmal erfolgreich unter Beweis gestellt zu haben, dass das Konzept im Kinderfussball bis E-Jgd des SVT funktioniert die Kinder in den Jahrgängen bunt zu mischen und nicht hier schon streng nach Leistungsstärke aufzustellen.

Dickes Lob an die Mannschaft und Herzlichen Dank an den Ausrichter, wir kommen gerne wieder!