Neuer Schiedsrichterlehrgang

PDF
Info von Robin Seifert:
Am Mittwoch, 05. September 2018 beginnt im Kreis Kempen-Krefeld der neue Schiedsrichterlehrgang.
Unsere Kreislehrwarte erläutern den Teilnehmern an den Schulungsterminen die Geheimnisse von Abseits, Freistoß und Elfmeter.
Tagungsort ist das Kreisjugendheim des FVN, Schulzenburgweg 7, 41334 Nettetal
Der Lehrgang endet nach einer Erfolgskontrolle in schriftlicher und praktischer Form am Samstag 15. September 2018 in Nettetal. (Praktischer Teil auf der Anlage von Union Nettetal)

Termine in Nettetal:
Mittwoch, 05. September 2018 von 18.00 – 21.00 Uhr
Freitag, 07. September 2018 von 18.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 08 September 2018 von 09.30 – 14.30 Uhr
Montag, 10 September 2018 von 18.00 – 21.00 Uhr
Donnerstag, 13 September 2018 von 18.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 15 September 2018 von 09.30 – 13.00 Uhr (Prüfungstermin)

Die Teilnahme an diesem Lehrgang ist selbstverständlich kostenlos.
Für die Ausstellung des SR-Ausweises wird ein aktuelles Passbild benötigt, bitte zum Lehrgangsbeginn
mit bringen.

Interessierte Damen und Herren oder Mädchen und Jungen ab 14 Jahre, aber auch herzlich gerne ältere Sportfreunde die ihre aktive Fußballkarriere beendet haben und trotzdem gerne am Ball bleiben wollen. Hier bietet sich dafür eine sehr gute Gelegenheit.

Sie alle können jetzt angemeldet werden beim Jung Schiedsrichter Referenten und Kreislehrwart
Robin Seifert unter der Mailadresse robin.seifert80@gmx.de

Wer sich kurzfristig entscheidet kann auch ohne Anmeldung am ersten Lehrgangsabend erscheinen!

Vorteile die das Schiedsrichter Hobby bietet:
freier Eintritt bei allen Bundesligaspielen,
Spesen für jede Spielleitung,
evtl. kostenlose Mitgliedschaft im Verein, der auch die Ausrüstung stellt,
regelmäßige Fortbildung und viele gemeinsame Aktivitäten.

Robin Seifert

Abschlussfeier der Bambinis G1 im „Irrland“

Die Mannschaft der Altersklasse G1 von Thomasstadt Kempen (Jahrgang 2011) feierte das Ende der zweijährigen Bambinizeit mit einer Abschlussfeier im Irrland bei Kevelaer. Neben den 24 Kindern der Mannschaft waren auch eine Vielzahl von Eltern und Geschwisterkindern dabei, so dass insgesamt über 70 Personen eine rundum gelungene Veranstaltung bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von fast 30 Grad feiern konnten.

Die Organisatoren hatten im Vorfeld drei nebeneinander liegende sogenannte „Villen“ angemietet, so dass für alle ausreichend Sitzgelegenheiten und Schattenplätze vorhanden waren. Direkt vor den Villen war eine große Wasserrutsche, direkt dahinter eine große Wiese mit ausreichend Platz für einige Fußballspiele.

Höhepunkt nach dem gemeinsamen Grillen war dann die Verteilung der Urkunden sowie der Sonderpreise. Jedes Kind erhielt aus den Händen der Trainer eine extra angefertigte Urkunde mit einem Portait sowie einer Collage aus den beiden Jahren der Bambinizeit – begleitet von einem donnernden Applaus der Eltern und Geschwister.

Zudem wurden fünf Kinder mit Pokalen geehrt die sich besonders hervorgetan hatten in den vergangenen Monaten.

Ausgezeichnet wurden der „größte Kämpfer“, die „disziplinierteste Trainingsteilnahme“, die „fleißigste Trainingsteilnahme“ sowie die „größte Entwicklung“.

Die schönen Pokale sind Motivation für alle anderen Kinder es ihnen in der kommenden Saison nach den Sommerferien gleichzutun – dann aber als F-Jugendspieler.

Mehzwecksand-Anlage fertig – Neue Abteilung gegründet

Als man in den letzten Wochen die große Baugrube am Sportzentrum so betrachtet hat, hatten Einige ja schon spekuliert, dass wir den dringend benötigten 2. Kunstrasenplatz bauen würden, wenn auch nur als Kleinspielfeld.

Leider ist dies aber noch ein derzeit eher schwer umzusetzendes Projekt, sodass wir in den letzten Wochen hart an der Umsetzung eines ebenfalls lang ersehnten Wunsches gearbeitet haben.

Wir freuen uns über die Fertigstellung unserer neuen Mehzwecksand-Anlage!

Insbesondere bieten wir hier den Sportlerinnen und Sportlern unserer neuen Sparte „Beachvolleyball“ eine neue Heimat und sind gespannt, wie sich diese Abteilung im SV Thomasstadt zukünftig entwickeln wird.

Offizielle Eröffnung mit Vertretern aus Verein, Stadt und Presse ist am Dienstag, 10.07. um 12.30 Uhr.
Kommt vorbei und seht euch diese weitere Bereicherung unserer schönen Sportanlage an!

Wir freuen uns auf euch!

Nähere Informationen zur neuen Beachanlage oder auch zur Vereinsmitgliedschaft in der Beachvolleyballabteilung erhaltet ihr über unseren Abteilungsleiter Lars Mülders, Tel: 01732627070 oder per Mail an: lars.muelders@thomasstadt-kempen.de

Bambinis von Thomasstadt im „WM-Fieber“

Die beiden Teams G1 (Jahrgang 2011) und G2 (Jahrgang 2012) von Thomasstadt Kempen traten am Wochenende gemeinsam in den jeweiligen Altersklassen beim ERIMA-WM-Cup von der DJK Willich an. Insgesamt 16 Mannschaften repräsentierten jeweils eine Nation der gerade laufenden Fußball-WM in Russland, dabei wurden unseren Jungs und Mädels Schweden (2011) und England (2012) zugelost.
Der Fahneneinlauf und die Nationalhymne zu Beginn war für die Kinder bereits der Höhepunkt des Turniers.

Zudem natürlich die Medaillenübergabe bei der Siegerehrung, alle Kinder erhielten eine Goldmedaille – nach dem Fair-Play-Modus im Bambini-Bereich gibt es schließlich nur „Gewinner“.

Die Spiele fanden bei traumhaften Wetter auf der sehr schönen Anlage in der Nähe vom Freibad „De Bütt“ statt, für viel Unterhaltung in den Pausen war gesorgt. Ein professioneller Fotograf sorgte für weltmeisterliche Teambilder, so dass sich die kleinen ganz „groß“ fühlten. Einen besonderen Moment des Zusammengehörigkeitsgefühls erlebten beide Teams dann zum Ende des Turniers. Das Team der G1 war aufgrund einiger kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfälle nur mit wenigen Kindern angereist, davon sind dann auch noch zwei während des Turniers verletzungsbedingt ausgefallen. Daher standen für das letzte Spiel nur noch 6 statt der eigentlich mindestens 7 notwendigen Kinder zur Verfügung – ausgerechnet gegen die Kinder aus Kleinenbroich, die bis dahin jedes Spiel deutlich gewonnen hatten. Kurzerhand stellten die G2er den kleinen Emil als Leihspieler zur Verfügung, der sich tapfer schlug und mithalf ein beachtliches 1:1 zu erreichen – nachdem man sehr lange 1:0 geführt hatte. Dafür revanchierte sich die gesamte G1 dann durch lautstarke Unterstützung des letzten Gruppenspiels ihrer jüngeren Freunde.

Ehrung Vereinsmitglieder (Monat Juli 2018)

An dieser Stelle möchten wir ab sofort langjährige Vereinsmitglieder, die im jeweils aktuellen Monat ein Jubiläum feiern, für ihre Vereinstreue ehren.

Geehrt werden Mitglieder, die seit 10, 20, 30, 50 oder 75 Jahren Mitglied im Verein sind.

Im Monat Juli 2018 ist dies:

20 Jahre Vereinsmitglied:
Alexander Kurschat

Letzte „Pflichtturniere“ der Bambinis G1 Jahrgang 2011

Das Team G1 Jahrgang 2011 hat an den vergangenen Wochenenden die beiden letzten Pflichtturniere der Bambinizeit absolviert. Am 17.6. wurden auf der Jahn-Sportanlage in St. Tönis die Farben von Thomasstadt beim Tag des Jugendfußballs vertreten. Aufgrund des parallel stattfinden Schulturnieres in St. Hubert konnte das Team nur mit einem Minikader und Unterstützung durch Emil aus der G2 teilnehmen, das Turnier aber trotzdem ungeschlagen beenden gegen die Teams aus St. Tönis, Uerdingen und Grefrath.

http://www.thomasstadt-kempen.de/fussball/wp-content/uploads/G1_20180617_110500.jpg

Vergangenen Samstag fand dann der letzte Spieltreff auf der heimischen Anlage an der Berliner Alle statt. Mit 2 Teams angetreten, konnte die Kempener Kinder sowie die Gastmannschaften aus St. Tönis und Niederkrüchten einen gelungen Abschluss der offiziellen Saison feiern. Dabei spielten alle Mannschaften auf einem ausgeglichenen Niveau mit sehr engen Ergebnissen. Höhepunkt war ein durchgeführtes Elfmeterschiessen am Ende des Turniers, bei der sowohl bei den Kindern als auch den Eltern viel Stimmung aufkam.

An den beiden nächsten Wochenende finden noch zwei Freundschaftsturniere in Willich (1.7.) und Nettetal (7.7) statt, bei denen jeweils ein Team teilnimmt, so dass alle Kinder nochmals Einsätze bekommen. Höhepunkt wird aber sicherlich die Abschlussfeier im Irrland / Kevelaer sein, bei der Eltern und Kinder mit einer Grillparty und einem Fußballspiel „Groß gegen Klein“ das Ende der Bambinizeit ausklingen lassen.

Gestartet war das Team im Mai 2016 mit ersten „Ballversuchen“ von 9 Kindern, inzwischen sind 24 Kinder feste Mitglieder der Mannschaft. Thomasstadt Kempen ist als einziges Team im Kreis mit zwei reinen 2011er Mannschaften bei den Spieltreffs des Verbandes vertreten. Nach den Sommerferien geht es dann für alle Kinder weiter in der F-Jugend.

 

E2/E4 mit neuer Ausstattung

In Zusammenarbeit mit 3 Sponsoren konnte das Trainerteam der e2/e4 die Spieler mit neuer Vereinsaustattung überraschen.

In der Trinkpause bei einem der wöchentlichen Trainingseinheiten staunten die Kids nicht schlecht, als Ihnen durch Trainer und Sponsorenvertretern neue Regenjacken und Sweatshirts ( aus der neuen Vereinskollektion) überreicht wurden.


Zudem bekamen beide Teams noch faltbare Spielerbänke für den Einsatz bei spielen und Turnieren.

Ein Riesen Dankeschön für die Unterstützung an die Sponsoren
Dino Tonel ( Eiscafe Brustolon und Eismanufaktur kempen)
Alders Electronic Kempen
Reinigunsservice Verdesca Kempen

Die Kinder und Trainer haben sich sehr gefreut